Lippen

Permanent Make-Up der Lippen und der Lippenkontur

Beim Permanent Make-Up der Lippen wird direkt auf die Schleimhaut tätowiert. Meist muss man daher, um wirklich ein optimales Ergebnis zu erzielen, noch einmal nachtätowieren. Da die Schleimhaut an den Lippen auch sehr empfindlich ist und die Farbe anfangs sehr dunkel erscheint, sind die Lippen unmittelbar nach der Behandlung sehr hervorgehoben. Dies legt sich allerdings nach einiger Zeit und das Ergebnis wird natürlicher. Trotz dem hohen Empfindlichkeit der Lippen, ist die Behandlung kaum schmerzhaft. Die Behandlung mit vorhergehender Beratung dauert ungefähr zwei Stunden.